Startseite
    Anleitungen
    Übersicht
    Tipps und Tricks
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   19.08.14 21:50
    Toll geworden - ich muss

Füge diesen HTML-Code in den Quellcode Deiner Website oder Deines Blogs ein.

http://myblog.de/sommerbeere

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schlafbrillen

Nachdem ich jetzt soooo viele Sachen für mich genäht habe (werde sie euch nach und nach zeigen) und mein Schrank wirklich bald aus allen Nähten platzt, habe ich heute erst mal einiges für meinen DaWanda-Shop genäht. An Schlafbrillen hatte ich schon länger gedacht, die gehen ja immer mal verloren und aus dem Stoffen kann man viel Schönere nähen, als diese fertig gekauften... ;-) Das Schnittmuster war schnell erstellt und nach einmal testen dachte ich, wenn schon denn schon und habe einfach mal angefangen zuzuschneiden... 

Immer die beiden Teile, die aufeinanderliegen ergeben eine Brille. Dann noch auf eine der beiden Seiten Volumenvlies draufgebügelt (sie soll ja auch schön weich und kuschelig sein) und weißes bzw. blaues / türkises breites Gummiband mit einer kleinen Naht festgenäht. Dann die beiden zusammengehörenden Teile rechts auf rechts aufeindergenäht. Dabei eine kleine Öffnung lassen , durch die nun die ganze Brille einmal gezogen wird.

Außenrum einmal feststeppen, das gibt dem Ganzen mehr halt und sieht besser aus (finde ich). Außerdem verschwindet dann wie durch Zauberhand die offene Stelle. :-)

Und das sind sie dann alle: (einmal von der bunten Seite)

 

 

Und von der schlichten:

Bisschen blöd, dass ich sie beim Umdrehen in eine andere Reihenfolge gebracht habe! (Vielleicht sollte ich noch mal ein besseres, geordnetes Foto machen.... )

Ich finde jedenfalls sie sind alle schön geworden und kann mich nicht entscheiden, welche mir am Besten gefällt......

8.8.14 15:53
 
Letzte Einträge: Kunterbuntes Sommerkleid, Socken nähen, Umzug


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung